Donnerstag, 19. Oktober 2017

Immer wieder Hochzeit

Und wieder war es soweit - sie haben sich getraut.

Freunde unserer Tochter haben am letzten Wochenende geheiratet
und sie brauchte eine ausgefallen Verpackung für die Finanzspritze.

Sie wollte einen VW-Bus in der Farbe Rot -
und so gingen wir ans Werk.
Unser Plotter half uns dabei, die Teile auszuschneiden und dann musste
"nur" noch geklebt werden.

Ich liebe diesen Bus.
Er sieht einfach genial aus, macht was her und dann kann
man auch noch das Dach als Deckel abheben und den Bus
befüllen mit was auch immer.
Er ist sehr stabil und belastbar - somit kann er auch befüllt werden mit vielen
Bonbons z.B. - die Reifen halten das Gewicht trotzdem aus.





Passend dazu brauchte man natürlich auch eine Hochzeitskarte
für Glückwünsche und Grüße.

Dafür habe ich von Stampin up die Thinlits "Mini treat bag" und Bloomin`heart" verwendet.

Passend für eine Einschiebkarte und das Geld.

Diese Karte wurde dann im Bus verstaut.



So, das war´s wieder für heute und tschüß bis zum nächsten Mal.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Nix gibt´s


Dann gibt´s auch NIX  !!!

Unsere Freundin Anja wurde auch endlich 50. Jahre und
sie wünschte sich von uns allen NIX.

Leichter gesagt als getan, denn mit leeren Händen möchte niemand
zum Geburtstag erscheinen und so mussten wir uns überlegen,
wie unser NIX aussehen soll.

Wir haben uns als Gruppe entschieden, dass jedes Paar sich etwas für
das Geburtstagskind überlegt aber alle mit einem kleinen
Verweis, dass es NIX ist, was wir schenken.

Unsere Variante sah so aus:

Ich kaufte eine Tissue-Box (Kosmetiktücherbox) und verpackte
sie etwas um und zwar in den Farben, die das Geburtstagskind mag.
Verziert mit NIX und ein paar Blumen, sieht es gar nicht mal so schlecht aus.





Passend zu der Box gestaltete ich noch eine Box-Card,
wieder in den gleichen Farben und Motiven.
Erwähnt werden musste natürlich auch das Alter.
 Auf der Rückseite der Karte war dann auch noch Platz für Glückwünsche und Grüße.




So war ich dann doch zufrieden und konnte mit ruhigem Gewissen und
NIX auf den Geburtstag gehen.


Donnerstag, 5. Oktober 2017

Und wieder wird geheiratet


Hallo

Heute möchte ich euch eine sehr schöne Hochzeitskarte zeigen,
die unsere jüngste Tochter zur Trauung von Freunden
entworfen hat.

Ich finde, dass sie ihr sehr gut gelungen ist und das Brautpaar sich
sicher sehr darüber freut.




Wenn du auch solch eine Karte zu einer Hochzeit oder auch zu einem anderen Anlass
verschenken möchtest,  dann melde Dich gerne bei uns.
Wir finden auch für Dich etwas passendes und individuelles zum Verschenken

Freitag, 8. September 2017

H O C H Z E I T, die 4.


Da bin ich wieder mit
"Hochzeit, die 4."

Heute gebe ich aber etwas an mit einem Geschenk, das unsere Tochter
Freunden zur Hochzeit gebastelt hat.

Sie hat den Ribba-Rahmen aufgehübscht, indem sie ein
Auto von hinten abgezeichnet, dieses angemalt und mit
Blechdosen (zusammengerollte Geldscheine) behängt hat.
Das Passepartout hat sie noch bestempelt mit den Namen des Brautpaares,
dem Hochzeitsdatum und ein paar Herzchen.

Das ist immer ein schönes Geschenk, welches auch lange zur Dekoration
- vielleicht auch immer -
genutzt werden kann.




Das war´s aber erstmal mit dem Thema "Hochzeit".

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und noch schöneres Wetter.
Bis dann.

Sonntag, 3. September 2017

H O C H Z E I T, die 3.



Hallo,
wie versprochen, die nächste Idee, wie man Geld zur Hochzeit verschenken kann.

Vor dem Hochzeitsauto hatte ich die meiste "Angst", 
welche aber total unbegründet war, denn es war ganz einfach zu basteln.
Dann musste nur noch der Blumenschmuck vorne befestigt werden
und hinten ein "Just married" - Schild und kleine Glöckchen als Dosen.
Zu den Dosen hätte man auch die gerollten Geldscheine noch dazu hängen können.
Wir haben aber dafür 2 kleine Koffer gewerkelt, 
in denen dann das Geld auch gut verstaut werden konnte.

Schön in Folie verpackt, wirkte alles noch viel edler.







Das war´s.
Bis zum nächsten mal bei
"Hochzeit, die 4."

Freitag, 1. September 2017

H O C H Z E I T - die 2.


Hallo,

nun zeige ich euch die nächste Variante, wie man eine
Hochzeitskarte gestalten kann.

Diese Karte bekommt übrigens das gleiche Paar, wie auch die vorherige,
deshalb hab ich sie so ganz anders gestaltet -
Form, Farbe, Stil...

Die Auftraggeberin habe ich gefragt, welche Kleidung das Paar denn
anhaben wird - klassisch mit Brautkleid in weiß und der Herr im schwarzen Anzug.
 Und genau an diese Vorgaben habe ich mich gehalten.
Für Wasabigrün habe ich mich entschieden, weil es eine schöne
dezente Farbe ist und zu schwarz-weiß prima passt.



Das Brautkleid ist mit einem schillernden Deko-Papier gearbeitet
und beim Anzug musste nur das Hemd und der Kragen gestaltet werden.



Aufgeklappt bietet die Karte viele "Felder", auf denen man sich "austoben" kann.
Bei mir sind es hier die Namen und der Hochzeitstermin des Paares,
Glückwünsche und typische Hochzeitssymbole, die ich darauf verteilt habe.


Auf der Kartenrückseite habe ich noch ein Feld gestaltet, auf dem noch
viele persönliche Grüße und Glückwünsche Platz finden.

So, das war´s für heute.
Tschüß bis die Tage, bei "Hochzeit, die 3."


Dienstag, 29. August 2017

H O C H Z E I T , die 1.


Hallo.

Ab heute werde ich euch einige Ideen zum Thema Hochzeit zeigen,
wie z.B. Karten, Geldgeschenke usw.

Diese Karte ist ein "Box-Card", die ich mit Unterstützung meines Plotters gestaltet habe.
Es ist eine 3D-Karte, die in mehreren Schichten hintereinander mit verschiedenen
Motiven zum jeweiligen Thema bestückt ist.
Wenn man die Seitenteile nach oben klappt und die Karte seitlich zusammenschiebt,
passt sie prima in einen Brifumschlag und kann somit auch verschickt werden.
Aufgeklappt ist sie einfach ein "Hingucker".



Auf der Rückseite besteht auch die Möglichkeit, Grüße und Glückwünsche an das Brautpaar zu schreiben.


Das war´s auch schon für heute. 
Die Tage kommt "Hochzeit, die 2." und ich hoffe, dass ihr auch dann mal bei mir vorbeischaut.

Tschüß

Beliebte Posts