Mittwoch, 7. Juni 2017

Und wieder gab es was zu feiern


Heute 
möchte ich euch zwei Kleinigkeiten zeigen,
wie man jemandem mit wenig Aufwand eine kleine Freude machen kann.

Hier habe ich eine Sektflasche mit einem Anhänger etwas aufgehübscht.
Darin verstaut wurde etwas Süßes und dazu gab es noch
ein Holunderblüten-Wein-Gelee - natürlich selbst gemacht.
Da wir uns untereinander nichts schenken, gab es eben nur diese Kleinigkeit.
So mit ganz leeren Händen möchte man dann ja doch nicht dem Geburtstagskind gegenüber treten.




Hier gab es sogar "nur" eine Geburtstagkarte.

Diese bekam ein lieber Nachbar, der hauptberuflich Feuerwehrmann ist.
Diese Karte ist ganz speziell für ihn, da sich auf der Vorderseite in dem Klappelement
ein Feuerwehrhelm befindet.
Wird die Karte aufgeklappt, öffnet sich wiederum ein Element, auf dem dann
Glückwünsche und Grüße Platz finden.

Das Geburtstagskind hat sich auf jeden Fall gefreut.
Seine Reaktion: "Wie geil ist die denn." ;-D
 


So, das war`s für Heute.
Ich wünsche euch noch eine schöne Zeit,
bis zum nächsten Mal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts